Rekordbohrungen in Kanada!

Im vergangenen Sommer gaben wir bereits einen kleinen Vorgeschmack auf unsere Arbeit für ein besonderes Projekt in der Nähe der Niagarafälle. Nun, da die Arbeiten abgeschlossen sind, können wir stolz dieses Projekt verkünden: In Zusammenarbeit mit Michels Canada haben wir den kanadischen nationalen Rekord für die längste HDD-Bohrung um satte 1.345 Meter gebrochen!

Diese 3.540 Meter lange Kreuzungsbohrung ist Teil eines großen Sanierungsprojekts, bei dem ein 63 Kilometer langes Leitungsnetz stufenweise erneuert wird. Über dieses Pipelinenetz werden verschiedene Stoffe transportiert, darunter Kerosin für den Toronto Pearson International Airport sowie Kraftstoffe wie Diesel und Benzin für Unternehmen und Verbraucher. Das Netz erstreckt sich vom Pumpwerk Waterdown in Hamilton bis zu einem großen Speicher in North York bei Toronto. Um die Kunden dieser Produkte in Bewegung zu halten und eine sichere Lieferung zu gewährleisten, ist eine proaktive Wartung sehr wichtig.

Die Expertise von Brownline in sehr langen und schwer zugänglichen Bohrungen war maßgeblich an dieser rekordverdächtigen Bohrung beteiligt. Die kurvenreiche Trasse der zu ersetzenden Pipeline liegt direkt unter einem großen Golfplatz. Dieser Standort machte einen oberirdischen Zugang nicht möglich, und es war besonders wichtig, Schlammausbrüche zu verhindern. Darüber hinaus sorgten die gemischten Bodenverhältnisse aus hartem Gestein und weichem Boden für eine anspruchsvolle Bohrung.

Diese Faktoren erforderten nicht nur absolute Kontrolle und extreme Präzision, sondern auch eine ständige Überwachung des Schlammdrucks. Für dieses anspruchsvolle Projekt wurde die bewährte Leistung des Drillguide GST in Kombination mit dem Radar für Intersects und dem GPS Track zur zusätzlichen Verifizierung gewählt. Mit den Werkzeugen und dem Know-how von Brownline wurde diese Rekordbohrung zur großen Zufriedenheit aller Beteiligten schnell, sicher und äußerst präzise durchgeführt!

Nach dem Erfolg dieser Bohrung vermesste Brownline Canada zwanzig weitere Bohrungen in Toronto und Mississauga.

Im Jahr 2022 schrieb Chris Frisch, Operations Manager von Brownline Canada, einen Artikel in der Zeitschrift Trenchless Technology über dieses besondere Projekt. Dieser Artikel kann hier gelesen werden:

Where Trenchless Engineering Meets Execution | Trenchless Technology

Zurück zur Übersicht