Ökostrom entlang der Landebahn des Flughafens Rotterdam Den Haag

In den letzten Monaten wurde direkt neben der Start- und Landebahn des Flughafens Rotterdam Den Haag ein großer Solarpark errichtet, mit dem der Flughafen seinen eigenen Strom erzeugen wird. Der Park wurde im April in Betrieb genommen, und vor einigen Monaten hat Brownline im Auftrag von Holland Drilling eine 490 Meter lange Bohrung vermessen, um den Park an das Stromnetz anzuschließen.

Dieser große Solarpark ist ein wichtiger Schritt in Richtung Nachhaltigkeit für den Flughafen. Mit fast 37.000 Sonnenkollektoren auf einer Fläche von 7,7 Hektar werden hier jährlich 14 Gigawattstunden Ökostrom erzeugt. Dieser Solarpark wird dreimal mehr Strom erzeugen, als der Flughafen verbraucht, so dass der Flughafen Rotterdam Den Haag energieneutral wird. Die beteiligten Parteien prüfen nun, wie der erzeugte Strom lokal genutzt werden kann.

Das Besondere an diesem Projekt ist, dass die Solarzellen entlang der Start- und Landebahn installiert sind. Um eine unterirdische Verbindung zu ermöglichen, war es daher notwendig, unter der Start- und Landebahn zu bohren. In einer solchen Situation war das Gyro Steering Tool von Brownline die offensichtliche Wahl. Kurze Rüstzeiten, kombiniert mit extremer Genauigkeit und Frei von externen Störungen machen unser GST zum perfekten Werkzeug für diesen anspruchsvollen Standort.

Nach der Fertigstellung dieses Projekts kann der Flughafen seinen Weg in eine grüne Zukunft 

Zurück zur Übersicht