Bohren, um Brunnen mit Raffinerie zu verbinden in Texas

Die Stadt Silsbee ist die Heimat eines großen petrochemischen Herstellers. Für die Erweiterung ihrer Anlagen wurde Brownline von Point to Point Directional Drilling Services mit der Vermessung einer 1220 Meter langen Bohrung beauftragt.

Die Anlagen des petrochemischen Unternehmens wurden in den letzten Jahren stark erweitert. Dieses Projekt wurde in mehreren Phasen durchgeführt und führte zu einer Steigerung der Produktionskapazität um nicht weniger als 60 %. Der Fokus des gesamten Projekts lag auf Schlüsselpunkten im Transport- und Lagerprozess. Dazu gehörten der Bau von sieben neuen Druckbehältern, einer 5-Wege-LKW- und Iso-Container-Verladeanlage, einer zweiten Laderampe für 10 Waggons und drei neuen Lagertanks.

Brownline wurde beauftragt, eine 1220 Meter lange Bohrung für eine neue Gaspipeline im Rahmen des Baus von 5 neuen Fertigproduktpipelines zu vermessen. Nach ihrer Fertigstellung werden diese Pipelines die Produktionsanlage mit dem Terminal verbinden und dazu beitragen, Zeit und Kosten für den LKW-Transport zu reduzieren. Der Bohrtrajektorie wurde in einer Tiefe von 20 Metern angelegt und durch sehr weichen Ton geführt. Oberirdisch gab es viele Faktoren, die berücksichtigt werden mussten. Silsbee ist eine grüne Stadt inmitten von Pinienwäldern, die Teil des Big Thicket National Preserve sind. Kombiniert mit mehreren Bächen, die um und durch die Stadt fließen, macht dies die Stadt zu einem beliebten Ort für Naturliebhaber, die vor Schäden bewahrt werden müssen. Ein weiterer wichtiger Faktor war die Bahntrasse, die kurz vor dem Austrittspunkt der Bohrung überquert werden musste und erhebliche äußere Störungen verursachen konnte.

Durch die Kombination des Drillguide Gyro Steering Tool mit dem GPS track zur zusätzlichen Überprüfung spielten die durch die Bahntrasse verursachten externen Störungen während dieser Bohrung keine Rolle. Das Projekt wurde schnell und erfolgreich abgeschlossen, aber vor allem ohne die Einzigartigkeit, die diese Gegend ausmacht, zu beeinträchtigen.

Zurück zur Übersicht